Kategorien
Allgemein

Wunsch 1 – Öffi-Anbindung

Dienstag, 17. März. Liebe KliMo-Fee, ich wünsche mir eine Bus-Anbindung in Dehmke, die nicht um halb vier Uhr nachmittags endet, sondern es mir auch ermöglichen würde, bis abends von Hameln (oder Aerzen) nach Hause zu kommen. So könnten übrigens auch Personen, die einen 8h-Arbeitstag hätten, den Bus nutzen.

Das müssen keine großen Busse sein, vielleicht reichen dafür auch kleinere Vans. Ich würde mir wünschen, dass diese (uh, jetzt werde ich aber frech) sogar halbstündlich fahren. So hätten auch meine Kinder die Möglichkeit, mit den Bussen zu ihrem Fußball oder ihren Freunden zu fahren.

Auch am Wochenende wäre (überhaupt!) eine Anbindung schön. Und auch diese bitte bis zum Abend.

Weiterhin wäre es schön, wenn die Gemeinden auch untereinander mit Busverbindungen verbunden wären. Will ich z.B. nach Hemeringen fahren, was mit dem Auto 7 Minuten dauert, wäre ich mit dem Bus fast zwei Stunden unterwegs, weil ich den Weg über Hameln nehmen müsste. Wäre doch cool, wenn es da – ähnlich wie den Gigabit-Ring – einen Busverbindungsring gäbe (Aerzen – Emmerthal – Salzhemmendorf – Coppenbrügge – Bad Münder – Hessisch Oldendorf).

1 Anwort auf „Wunsch 1 – Öffi-Anbindung“

Ein Bus, ein Bus – ein frommer Wunsch:
Frau Menze zieht schon einen Flunsch
Ein Bus, halbstündlich und auch voll:
Frau Menze fänd‘ es wundervoll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.