Kategorien
Allgemein

Tag 4 Teil 2 – Spontaneität will gut vorbereitet sein

Zur Arbeit mit dem Bus, und zurück fahre ich mit der 30 nach Groß Berkel. Die Überraschung: der Busfahrer ist ein ehemaliger Kollege von mir und begrüßt mich mit: „Ich hab schon überlegt, wann du wohl Mal mit mir mitfährst!“, weil er mich ebenfalls auf Facebook verfolgt. Ich freu mich riesig und löchere ihn über die Arbeit als Busfahrer.

In Groß Berkel steige ich (nach einem kurzen Intermezzo mit der 34) in die 37, in der schon meine Kinder sitzen. Sie finden es nicht megadoof, dass Mama jetzt mitfährt, und ich bin erleichtert.

Wir haben eine Stunde Zeit zum Kochen und Essen, bevor ich mit den beiden um zwei den Bus Richtung Hameln erwischen will, weil die Große dort um drei einen Termin hat. Zurück wollen wir nach Groß Berkel fahren (fährt ja keiner mehr bis Dehmke) und von dort habe ich bereits eine Mitfahrgelegenheit organisiert.

Doch dann guckt mich der Kleine mit riesigen Augen an und bittet flehentlich, er möchte sich jetzt mit einem Freund in Aerzen zum Spielen treffen. Aaaaaahhh, ich gerate kurz in Panik und bin überfordert. Ich bin noch nicht fahrplanversiert genug, schnell umzudisponieren…. Alle Planung hinfällig?

Ich checke die App! Wir könnten sogar mit dem Bus nach Aerzen, dann aber nach Hameln haut zeitlich nicht hin, und wie kommen wir dann abends wieder nach Hause? Von Aerzen der letzte Bus nach Dehmke fährt um 15:30 Uhr…

Aber sollen die Kinder nun im März auf ihr Sozialleben verzichten?

Wir fahren also mit dem Auto nach Aerzen, ich bringe den Kleinen zu seinem Kumpel und erwische mit der Großen den Bus nach Hameln. Aerzen ist mit einem 15 Minuten Takt megagut angebunden. Gleiches kurz nach vier mit nur kurzer Wartezeit an der Bushaltestelle wieder zurück.

Und das beste ist: Für die Kinder brauche ich nichts zuzahlen, weil sie mit ihrer Schulbus-Jahreskarte ebenfalls im ganzen Landkreis fahren können! UND ich spare heute die Kosten für den Parkplatz und ersetze immerhin insgesamt 48 Autokilometer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.